Instandsetzung und Ertüchtigung einer Gewölbebrücke in Oberndorf


Bauherr: VerbandsgemeindeAlsenz-Obermoschel

Entwurf und Ausführungsplanung: Bilger, Steffen & Partner,Dieburg

Ausführung: TKP Krächan GmbH,Illingen

Bauüberwachung: Bilger, Steffen & Partner, Dieburg

Bauzeit: August 2012 – Juni 2013

Beschreibung:Gewölbebrücke Oberdorf

Die aus dem Jahre 1830 stammende historische Gewölbebrücke mit vier Öffnungen unterschiedlicher Stützweite musste aufgrund erheblicher, die Stand- und Verkehrssicherheit sowie die Dauerhaftigkeit beeinträchtigender Mängel instandgesetzt und ertüchtigt werden.Das neue Tragwerk wird von einer innenliegenden Stahlbetonkonstruktion gebildet, wobei zur Einhaltung der Auflagen des Denkmalschutzes die äußere Geometrie, sowie das Erscheinungsbild mittels Natursteinverblendnungen wieder hergestellt wurde.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA